Über uns!

Die Familie

Wir, die Familie Glas, also Lara (unsere Tochter), Simon (unser Sohn), Elisabeth (meine Frau) und ich (Christian) nennen unser Weingut „kleiner Bruder“. Denn wann was zu tun ist; heißt es: „Wer passt auf unseren kleinen Bruder auf“. Also immer, egal ob Wochenende oder außerhalb der regulären Öffnungszeiten passen wir auf unseren kleinen Bruder auf.

Stammoberhaupt Christian

Der Esel nennt sich stehts zuerst, aber das muss leider sein:
Mein Name ist Christian und bin Chef im Weingut. Als Allrounder hebe ich die Leidenschaft Alles bis zur Perfektion auszuprobieren. Dazu muss ich natürlich Kompromisse eingehen, denn meine Familie und unser kleiner Bruder haben auch Ihren eigenen Kopf.

Für Alle da Elisabeth

Meine Frau Elisabeth hält die Fäden zusammen und bringt uns Alle sehr oft auf den Boden zurück. Ob Telefon, Ab-Hof-Verkauf, Übernachtungsgäste, Steuerberater usw. hat sie den Durchblick. Ohne Ihr leckeres Mittagessen wären wir bereits verhungert.

nächste Generation Simon

Simon ist seit April 2021 voll mit im Betrieb tätig. Seit seine Lehre hat er sich zum staatlichen geprüften Wirtschafter fortgebildet. Nun steht ab nächsten Winter die Weiterbildung zu Winzermeister an. Er hält mir den Rücken frei und ist immer offen für neue Weinideen.

nächste Generation Lara

Lara, mmmh „Nesthäkchen“ ist nicht ganz passend, aber nah dran. Auch Lara weiß ihren kleinen Bruder zu schätzen und hält sich durch Ihre Ausbildung zur Kauffrau für Marketing und Kommunikation ein Einstieg noch offen. Ein Weinmarketingstudium wird danach angestrebt.

Mehr als Mitarbeiter

Herr der Weinberge

Willi ist für unsere ganzen Weinberge zuständig. Jeder unserer mindestens 150.000 Rebstöcke werden von Ihm gehegt, gepflegt und beschützt. Auch unser kompletter Fuhrpark ist dank Ihm immer fahrbereit und top gepflegt.

Fee im Gästehaus

Lisa ist unsere gute Fee im Gästehaus. Damit die Betten täglich frisch und das Bad glänzt ist Sie gerne auch am Wochenende für uns da.

und weitere treue Helfer

Dazu haben wir noch weitere treue Helfer aus dem Freundeskreis und polnische Saisonarbeitskräfte die uns bereits über 20 Jahre unterstützen.